Angebote für Eltern mit psychischen Erkrankungen

Nach dem deutschen Sozialreport für das Jahr 2013 leben in Deutschland insgesamt 19 Millionen Kinder/Jugendliche in Ein- und Zweifamilien-Haushalten. Bei einer geschätzten Lebenszeitprävalenz psychischer Erkrankungen von 27.4 % leben demnach ca. 25 % der Kinder und Jugendlichen in Deutschland mit einem psychisch kranken Elternteil zusammen. Diese Rate entspricht Daten internationaler Studien. Für diese Kinder und Jugendlichen ist es besonders schwer zu verstehen, warum Mama oder Papa sich plötzlich anders verhalten als bisher, nicht mehr mit ihnen spielen oder lachen können. Uns ist es ein besonderes Anliegen mit unseren aktuellen Behandlungs- und Veranstaltungsangeboten Eltern mit psychischen Erkrankungen zu unterstützen.

COMPARE – Psychotherapeutische Behandlung bei psychisch erkrankten Eltern
Die Psychotherapeutische Universitätsambulanz nimmt derzeit an einer großen Studie zur Wirkung von Psychotherapie auf die Kinder von Patient/inn/en teil. Das Behandlungsangebot richtet sich dabei gezielt an Eltern mit psychischen Erkrankungen, deren Kinder zwischen 1,5 und 16 Jahre alt sind.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer (PDF)
sowie im Bereich "Behandlungsschwerpunkte" auf dieser Homepage